Der Schungit ist ein besonderer Stein und zudem auch noch selten, da er nur in Russland zu finden ist. Noch vor zehn Jahren war der Stein kaum jemandem geläufig. Doch heute ist seine Heilkraft vielen bekannt und täglich kommen neue Menschen dazu, die begeistert sind. 

 

Der Schwarze Schungit (Kategorie 2) hat einen Kohlenstoffgehalt von 50-70 % und lässt sich gut schleifen und polieren. Daher sind die im Handel erhältlichen Objekte wie Pyramiden, Kugeln, Schmuck, Herzen und Scheiben aus genau diesem schwarzen Schungit. 

 

Edelschungit (Kategorie 1) lässt sich nicht so verarbeiten und ist auch wesentlich seltener. Jedoch ändert das nichts an der Wirkungsweise beider Steine. Kategorie 2 ist also nicht schlechter als Kategorie 1. Man sagt dem Edelschungit jedoch eine stärkere Wirkkraft nach.

 

So oder so: Seine positive Wirkung wird durch eine Vielzahl von bioenergetischen Tests untermauert. Umfangreiche Tests mit dem Schungitstein haben gezeigt, dass er das menschliche Vitalfeld in eindrucksvoller Weise stärkt. Beim Meditieren mit dem Schungit verdichtete sich die Energie und die Chakren richteten sich neu aus. Das Gleichgewicht war bei allen Probanden wiederhergestellt.

 

In einem weiteren Versuch wurde der Einfluss von elektromagnetischen Pulswellen, wie z.B. vom WLAN oder Handys, untersucht. Der Schungit stärkt auch hier unser Vitalfeld und schützt vor den Strahlen. In weiteren Tests hat sich zudem gezeigt, dass der Schungit grundsätzlich in der Lage ist, linksdrehende Torsionsfelder in rechtsdrehende umzuwandeln, was die Strahlung somit ebenfalls unschädlich für uns macht.

 

Jüngste Forschungen haben nämlich ergeben, dass rechtsdrehende Torsionsfelder positiv und aufbauend wirken, wohingegen linksdrehende die Zellen negativ beeinflussen. Elektromagnetische Energie und somit alle Strom erzeugenden und Strom führenden Einrichtungen wie WLAN, Handys, Computer, aber auch andere Elektogeräte und Stromkabel haben linksdrehende Torsionsfelder.

 

Wichtiger Hinweis: Der Schungit ist ein nützlicher Helfer, aber er ersetzt nicht den Gang zum Arzt! Wir machen hier ausdrücklich keine Heilversprechen!

 

Die Wirkung des Schungit auf den Körper gilt gemeinhin als heilend, schmerzlindernd und verjüngend. 

 

Er unterstützt energetisch dabei alte Gewohnheiten und destruktive Gedanken loszulassen, fördert die Verdauung, Stoffwechsel und Ausscheidung und wird bei Darm- Haut- und Gelenkbeschwerden eingesetzt sowie zur Stimulierung der Entschlackung und Entgiftung.

 

Durch seine zellreinigenden, aufbauenden Eigenschaften seiner Fullerene ist der Schungit der ideale Heilstein bei Hautproblemen aller Art. Das Hautbild wird dank seiner Unterstützung klarer, kleine Reizungen und Hautausschläge verschwinden. Auch Kopfhaut und Haarwurzeln werden gestärkt und die Neigung zu Schuppenbildung geht zurück. Die Haut wird am gesamten Körper wieder elastisch und geschmeidig. Oft reicht dafür schon das tägliche Glas Schungitwasser aus.

 

Schungit ist also vielseitig einsetzbar und kann auch zur Herstellung von Heilsteinwasser benutzt werden.

 

Weitere Pflegehinweise und wie Du Deine Steine reinigst und neu auflädst erfährst Du hier.

 

Schungit ist von natur aus empfindlich und daher schnell zerbrechlich. Bitte nicht stoßen oder fallen lassen!

 

Der angegebene Preis ist der Endpreis pro Stück zzgl. Versandkosten, keine Ausweisung der Mehrwertsteuer gemäß § 19 UStG.

 

Bei den Steinen handelt es sich um Naturprodukte, die in ihrer Art, Farbe, Maserung und Beschaffenheit individuell und jeder für sich einzigartig ist. Da einige Steine seltener sind, kommt es daher zum Teil zu unterschiedlichen Preisen.

Schungit Taschenstein

6,00 €Preis