top of page

Kristallklare Linderung: Heilsteine gegen Migräne und Kopfschmerzen

Aktualisiert: 25. Juli 2023

Kaum ein Thema ist den Deutschen wohl so bekannt wie der Kopfschmerz. Millionen sind davon betroffen und greifen regelmäßig zur Tablette. Heute möchte ich Dir eine Alternative anbieten, die Du einmal für Dich ausprobieren solltest: Heilsteine.


Zur Linderung von Migräneanfällen mit oder ohne Aura kann ich Dir folgende Steine empfehlen:


Schau entweder mal, welcher Stein Dich mehr anspricht, oder kombiniere sie gern auch miteinander. Eine weitere Möglichkeit ist, dass Du sie abwechselnd als Tropfenanhänger trägst. Oder als Armband, Taschenstein und/oder Kette gleichzeitig getragen kombinierst. Ich empfehle Dir den Magnesit (aber auch gern den Rhodochrosit) über längere Zeit bei Dir zu tragen und nicht erst in Akutfall. So hast Du die besten Ergebnisse. Hautkontakt ist dabei von großem Vorteil. Du kannst den Magnesit aber auch zur Herstellung von Heilsteinwasser benutzen und dieses dann Trinken. Den Rhodochrosit lägt man im akuten Migräneanfall auf die Medulla Obligata, den Punkt unter dem Hinterkopf, an dem das Rückenmark ins Gehirn übergeht.


Zur Linderung von Kopfschmerzen allgemein empfehle ich Dir folgende Steine:


Dumortierit und ebenfalls Magnesit


Dumortierit sollte über längere Zeit getragen werden und bei lokalen körperlichen Beschwerden mehrmals täglich auf die betroffenen Körperbereiche (in diesem Fall Kopf) aufgelegt werden.


Magnesit sollte mit Körperkontakt getragen werden und kann auch als Heilsteinwasser eingenommen werden. Es kann in größeren Mengen konsumiert werden, d.h. 1-2 Liter am Tag. Und auch eine Einnahme über mehrere Tage bis Wochen ist möglich. Es ist eine gute Möglichkeit Kopfschmerzen vorzubeugen.


Zur Linderung von Verspannungen und Spannungskopfschmerz empfehle ich Dir:


Amethyst & Obsdian


Zur Meditation wird Amethyst ruhig betrachtet, ansonsten wird er auf die betroffenen Stellen aufgelegt oder unmittelbar am Körper getragen. Amethystdrusen wirken reinigend und befreiend auf den ganzen Raum.


Obsidian lindert Schmerzen und Verspannungen. Zur körperlichen Anwendung in diesem Bereich sollten Rauchobsidian, Mahagony-Obsidian oder Schneeflocken-Obsidian direkt auf die betroffenen Körperstellen aufgelegt oder mit Hautkontakt am Körper getragen werden.


Hast Du noch Fragen zu diesem Thema oder zu den Steinen? Dann schreibe mir, ich berate Dich gern!


Bitte beachte: Die Informationen über Heilsteine sind nicht wissenschaftlich bewiesen; sie basieren auf Erfahrungen von Anwendern und Therapeuten. Die genannten Eigenschaften sollen keinesfalls die Diagnostik oder Behandlung durch einen qualifizierten Arzt oder Therapeuten ersetzen! Ich mache ausdrücklich keine Heilversprechen.


285 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page