top of page

Schungit: Die Energiequelle der Natur für Körper und Geist

Aktualisiert: 25. Juli 2023

Neulich war ich auf einer Messe, wo auch jemand mit einem Schungit-Stand vor Ort war. Als ich an diesem Stand vorbei ging, rief mir der Standbetreiber entgegen: "SCHUNGIT! Der stärkste Heilstein!" Nun..., dachte ich, lächelnd... das sei mal dahin gestellt. :-)


Aber auf eine gewisse Weise ist dieser Satz nicht völlig unwahr. Ich selbst arbeite seit Jahren mit Schungit und bin ebenfalls ein großer Fan dieses Steins! Denn er ist wahrlich ein echtes Kraftpaket und ein absoluter Allrounder in der Steinheilkunde.


Und Schungit wird meiner Meinung nach immer wichtiger und bedeutsamer für uns, vor allem im Kontext mit unseren modernen, digitalisierten Welt.


Schungit schützt nämlich nachweislich gegen Strahlung und Elektrosmog.


Der krankmachende Einfluss elektromagnetischer Wellen bspw. begleitet uns inzwischen in allen Lebensbereichen. Bei der Arbeit am Computer oder in Räumen mit einer Vielzahl an Geräten ebenso wie in Städten, in öffentlichen Verkehrsmitteln und zweifellos in Flugzeugen ist die Belastung hoch.


Die positive Wirkung von Schungit wird durch eine Vielzahl von bioenergetischen Tests untermauert. Umfangreiche Tests mit dem Schungitstein haben gezeigt, dass er das menschliche Vitalfeld in eindrucksvoller Weise stärkt. Beim Meditieren mit dem Schungit verdichtete sich die Energie und die Chakren richteten sich neu aus. Das Gleichgewicht war bei allen Probanden wiederhergestellt.

In einem weiteren Versuch wurde der Einfluss von elektromagnetischen Pulswellen, wie z.B. vom WLAN oder Handys, untersucht. Der Schungit stärkt auch hier unser Vitalfeld und schützt vor den Strahlen. In weiteren Tests hat sich zudem gezeigt, dass der Schungit grundsätzlich in der Lage ist, linksdrehende Torsionsfelder in rechtsdrehende umzuwandeln.


Jüngste Forschungen haben ergeben, dass rechtsdrehende Torsionsfelder positiv und aufbauend wirken, wohingegen linksdrehende die Zellen negativ beeinflussen. Elektromagnetische Energie und somit alle Strom erzeugenden und Strom führenden Einrichtungen wie WLAN, Handys, Computer, aber auch andere Elektrogeräte und Stromkabel haben linksdrehende Torsionsfelder.


Um sich vor dieser schädlichen Strahlung und Störfeldern (auch vor 5G) zu schützen, empfiehlt es sich seine Wohnräume mit Schungit Pyramiden auszustatten. Handystrahlung kann durch Schungit Aufkleber neutralisiert werden.


Doch nicht nur Elektrosmog gilt es entgegenzuwirken, sondern auch Krankheitskeime, Lärm, Stress und negative Übergriffe durch andere Personen. Dies sind gerade für hochsensible Menschen alltägliche Themen.


Die Wirkung des Schungit auf den Körper gilt gemeinhin als heilend, schmerzlindernd und verjüngend.


Einen Anhänger aus Schungit auf dem Solarplexus zu tragen, leistet hier gute Dienste. Ebenso hilfreich wirkt ein Armband - vor allem, wenn eine Überbeanspruchung der Gelenke vorliegt.


Er unterstützt energetisch dabei alte Gewohnheiten und destruktive Gedanken loszulassen, fördert die Verdauung, Stoffwechsel und Ausscheidung und wird bei Darm- Haut- und Gelenkbeschwerden eingesetzt sowie zur Stimulierung der Entschlackung und Entgiftung.

Durch seine zellreinigenden, aufbauenden Eigenschaften seiner Fullerene ist der Schungit der ideale Heilstein bei Hautproblemen aller Art. Das Hautbild wird dank seiner Unterstützung klarer, kleine Reizungen und Hautausschläge verschwinden. Auch Kopfhaut und Haarwurzeln werden gestärkt und die Neigung zu Schuppenbildung geht zurück. Die Haut wird am gesamten Körper wieder elastisch und geschmeidig. Oft reicht dafür schon das tägliche Glas Schungitwasser aus.


Schungit ist also vielseitig einsetzbar und kann auch zur Herstellung von Edelsteinwasser benutzt werden. Eine Schungit Platte hält Lebensmittel länger frisch und kann wunderbar als Untersetzer benutzt werden unter Schalen und Gläser sowie als Vitalisierer der Lebensmittel im Kühlschrank. Auch Blumen, deren Vase auf einer Schungitplatte stehen, bleiben doppelt so lange frisch. (Selbst ausprobiert!)


Rechtlicher Hinweis: Die Informationen über Heilsteine sind offiziell nicht wissenschaftlich anerkannt; sie basieren auf Erfahrungen von Anwendern und Therapeuten. Die genannten Eigenschaften sollen keinesfalls die Diagnostik oder Behandlung durch einen qualifizierten Arzt oder Therapeuten ersetzen! Ich mache ausdrücklich keine Heilversprechen.

151 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page