top of page

So stärkst Du Deine Chakren und erkennst Disbalancen

Aktualisiert: 16. März

Die 7 Chakren oder auch Chakras sind unsere feinstofflichen Haupt-Energiezentren in und außerhalb unseres physischen Körpers. Vereinfacht gesagt, nehmen die Chakras Energie von außen auf und verteilen und transformieren die Lebensenergie, das Prana, in unseren Körper. Es gibt mehrere solche Energiezentren im Körper (über 100!). Aber die sieben Haupt-Chakras sind die bekanntesten und wichtigsten. Sie liegen entlang der Wirbelsäule.


Disharmonien und Blockaden in den Chakras können den freien Energiefluss stören, was zu emotionalen und geistigen Problemen führen, und letztlich sogar physische Schmerzen und Krankheiten auslösen kann. Um dem vorzubeugen oder bereits bestehenden Disbalancen entgegenzuwirken, kann man mit verschiedenen Methoden und Tools die Chakras ausgleichen, stärken und harmonisieren und so den freien Fluss der Lebensenergie wieder in Gang bringen.


Wenn du das Gefühl hast, Blockierungen und Disbalancen in einem bestimmten Chakra wahrzunehmen, kannst du auch einzeln mit dem jeweiligen Energiezentrum arbeiten.


Das kannst Du oder ein in Energetik geschulter Mensch mit Heilenergien machen oder Du arbeitest mit sanften Tools wie Heilsteinen, Farben, Kerzen, Düften, Räucherungen usw.


Chakra heißt "Wirbel". Chakras sind im Grunde Energiewirbel in unserem Zentrum, die in Verbindung mit unseren physischen, emotionalen, mentalen und spirituellen Energien stehen. Sie regulieren unsere Energie. Freier Fluss bedeutet Gesundheit & Lebensfreude. Blockierte Energie führt zu Krankheit, Unglück, Angst etc. Zudem sind die Chakras über die Meridiane mit all unseren Organen verbunden.


Doch was bedeuten die einzelnen Chakras überhaupt, wo liegen sie und wofür sind sie zuständig?


Wurzel-Chakra (Rot)

Mit dem Steißbein verbunden. Vitalisiert den physischen Körper & gibt Lebenskraft. Steht für Urvertrauen, Erdverbundenheit, Erfolg, Stabilität & Sicherheit


Blockaden zeigen sich in Form von: Selbstbezogenheit, Ängsten, Depressionen, Misstrauen, Unsicherheit, Kraftlosigkeit, Gier, Gewalt, Existenzangst, mangelndes Selbstbewusstsein, Wut, Spannung in der Wirbelsäule, Verstopfung, finanzielle Not


Stein: Roter Jaspis oder Granat


Sakral-Chakra (Orange)

Eine Handbreit unter dem Bauchnabel. Gibt Kraft & Vitalität. Steht für Sexualität, Fortpflanzung. Hier liegt die Schöpferkraft.


Blockaden zeigen sich in Form von:

Exzessive Belohnung mit Essen und Sex, sexuelle Schwierigkeiten, Neid, Verwirrung, Unklarheit, Eifersucht, Schuld, Sorgen, Gier nach Besitz, Impotenz, Probleme mit der Gebärmutter und/oder Harnwegsprobleme


Stein: Karneol


Solarplexus-Chakra (Gelb)

Oberhalb des Nabels, auf dem Solarplexus, unterhalb der Brust. Vitalisiert das sympathische Nervensystem, steuert den Verdauungsprozess, Emotionen & Stoffwechsel


Blockaden zeigen sich in Form von:

Mehr nehmen, als man aufnehmen kann, Fokussierung auf Macht und Anerkennung, Kontrollzwang, Entscheidungsprobleme, Abhängigkeiten, Wut, Angst, Hass, mangelnde Entschlossenheit, Verdauungsprobleme


Stein: Citrin oder Orangencalcit


Herz-Chakra (Grün)

In der Mitte der Brust auf Höhe des Herzens. Erhält die Lebenskraft des höheren Selbst, energetisiert den ganzen Körper mit Lebenskraft. Zentrum der bedingungslosen Liebe.


Blockaden zeigen sich in Form von:

Unterdrückung von Liebe, emotionale Instabilität, Unausgeglichenheit, Lieblosigkeit, Kälte, Kontaktarmut, Vorwürfe, Vorurteile, Groll, Verbitterung, Streitlust, Trauer, Herz- und Kreislaufprobleme


Stein: Rosenquarz und/oder grüner Aventurin


Kehlkopf-Chakra (Blau)

Am Hals, etwas unterhalb des Kehlkopfes. Steht für Kommunikation, Ausdruck, Wahrheit & Stimme. Eigene Wahrheit, Wissen, Ausdrucksfähigkeit, Offenheit


Blockaden zeigen sich in Form von:

Probleme der Kommunikation und/oder des Ausdrucks, Schüchternheit, Geschwätzigkeit, innere Unruhe, Vergesslichkeit, Ideenlosigkeit, falsch angewandtes Wissen, Ignoranz, Mangel an Einsicht, Depression, Probleme mit der Schilddrüse



Stirn-Chakra (Indigo)

In der Mitte der Stirn, zwischen den Augenbrauen. Sitz der Intuition, Hellsicht, Konzentration, Weisheit und Wahrnehmung. Vitalisiert das zentrale Nervensystem


Blockaden zeigen sich in Form von:

Konzentrationsdefizit, Angst (z.B. Verlustängste, Alpträume), Zynismus, Überlastung, Überbetonung des Verstandes, Gefühl der Bedeutungslosigkeit, Weltflucht, Kopfschmerzen, Augenprobleme


Stein: Lapislazuli, Sodalith, aber auch Amethyst


Kronen-Chakra (Violett)

In der Mitte oben auf dem Kopf (Scheitel). Verbindung zur Urquelle, Steht für Verständnis, Akzeptanz, Information, Inspiration & Glückseligkeit


Blockaden zeigen sich in Form von:

Fehlende Inspiration, innere Leere, Verwirrung, Depression, Weltschmerz, Verzweiflung, Angst vor Krankheit und Tod, Gefühl der Sinnlosigkeit und geistige Erschöpfung



Zur Stärkung & Ausgleich der Chakras kannst Du einfach den jeweiligen Stein entsprechend der Farbe auf das Chakra auflegen, mit dem Stein meditieren oder das entsprechende Heilsteinwasser trinken. Mehr zur richtigen Herstellung und Anwendung von Heilsteinwasser erfährst Du hier und sehr ausführlich und fachlich fundiert in meinem Steinheilkunde Grundkurs.


Es gibt aber auch hilfreiche Pflanzen, die diese Energiezentren ausbalancieren und stärken können. Diese Chakra Räucherungen sind z.B. mit ausgewählten Pflanzen kombiniert, um einen ausgleichenden und stärkenden Effekt auf jedes Chakra zu kreieren. Für jedes Chakra gibt es jetzt eine spezielle, stärkende und ausgleichende Mischung im Shop.


Du kannst aber auch mit Farben, Düften, Kerzen und Energien arbeiten. Eine energetische Wirbelsäulenaufrichtung sorgt für sofortigen Chakra-Ausgleich und freien Fluss der Lebensenergie. Oder Du bearbeitest jedes einzelne Chakra, wenn sich spezielle Themen bei Dir zeigen.


Schreibe mir gern, wenn ich Dich mit einer energetischen Session unterstützen darf.


Deine Denise


Aus rechtlichen Gründen beachte bitte folgende Bekanntmachung:

Die Informationen und Dienstleistungen auf den Internetseiten von Denise Lembrecht beabsichtigen nicht, ein Heilungsversprechen zu geben. Ebenso wenig kann aus den Informationen abgeleitet werden, dass die Erleichterung oder Verbesserung eines Krankheitszustands garantiert oder versprochen wird.

Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass der Inhalt der Seiten ausschließlich für Informationszwecke bestimmt ist. Die Informationen ersetzen in keiner Weise eine professionelle Beratung oder Behandlung durch einen zugelassenen Arzt oder einen qualifizierten Naturheilpraktiker.

Für Ansprüche, die aus dieser Internetpublikation entstehen können, hafte ich nicht.

529 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page